Please update your browser.

Systematische Marktaktivierung und -ausschöpfung

Von der Zentrale über die Marktorganisation in das Händlernetz

Herausforderung:

Die Zentrale eines deutschen PKW-Herstellers wollte mithilfe eines Marktaktivierungs-Programms die lokale Ausschöpfung der Marktpotenziale in Sales und After Sales in ausgewählten Ländern deutlich steigern. Dazu sollte ein Konzept entwickelt und implementiert werden, mit dem sowohl die Märkte als auch die Händler „abgeholt“ werden konnten.

Unser Ansatz:

  • Entwicklung eines Marktaktivierungs-Konzeptes
  • Evaluierung der vorhandenen Marktdaten in unterschiedlichen Märkten
  • Entwicklung und Durchführung von Onboarding-Workshops in den Landesgesellschaften auf Management- und Fachabteilungsebene
  • Entwicklung eines maximal sinnvollen Analysesets, das zugleich adaptiv auf die Marktgegebenheiten angepasst werden kann
  • Entwicklung eines Reporting-Templates auf Handelsebene zur Abbildung der Analyseergebnisse
  • Erstellung eines Handbuchs mit detaillierter Beschreibung aller Analyseschritte zur Erstellung des Reports
  • Definition der qualitativen und quantitativen Potenzialbewertung je Einzelanalyse
  • Entwicklung eines Potenzialprofils für analysierte Handelsbetriebe
  • Programmierung eines Marktaktivierungs-Tools zur Maßnahmen-Identifikation anhand des Händlerprofils
  • Begleitung der Umsetzung in ausgewählten Märkten

Ergebnisse:

Auf Basis unseres Onboarding-Konzeptes wurden sowohl die Märkte als auch Händler systematisch abgeholt und mithilfe von systematischen Potenzialanalysen von offenen Potenzialen in Sales und After Sales überzeugt. Außerdem konnte die Umsetzung von Händlerebene durch den Einsatz des Marktaktivierungs-Tools direkt starten.