Please update your browser.

Kundensegmentierung zur Kommunikation von Zusatzbeiträgen

Kundenbindung

Eine Krankenkasse wollte ermitteln, mit welchen Argumenten sie ihre Kunden trotz Zusatzbeitrag binden kann.

Unsere Vorgehensweise:

Es wurde eine umfassende Befragung der Mitglieder durchgeführt, die aus drei Teilen bestand:

  • Ermittlung Status Quo und Historie der Kundenbeziehung
  • Simulation von Trade-Off-Entscheidungen zur Ermittlung der Wichtigkeit der einzelnen Leistungsangebote mittels Max-Diff
  • Soziodemografie

Projektergebnis

Es konnten nach Kundensegmenten differenziert jeweils die drei wichtigsten Argumente, Kunde zu sein, ermittelt werden. Darüber hinaus konnten die Segmente soziodemographisch und hinsichtlich ihres Verhaltens beschrieben werden. Auf Basis der Erkenntnisse wurde die Kommunikation der Zusatzbeiträge optimiert.