Please update your browser.

Krankenkassenmarkt

Entscheidungsverhalten bei Preisanpassungen verstehen

Im Rahmen der Einführung der Zusatzbeiträge in der GKV im Jahr 2011 stellten sich viele Krankenkassen die Frage, wie stark das Wechselverhalten ihrer Mitglieder vom Preis bestimmt ist.

Unsere Vorgehensweise

Es wurde eine Marktuntersuchung mit drei Bestandteilen durchgeführt

  • Qualitative Vorstudie zur Systematisierung der wesentlichen Einflussfaktoren auf Kundenbindung
  • Conjoint-Befragung zur Überprüfung der Stärke des Einflusses der einzelnen Merkmale
  • Befragung nach Einführung der Zusatzbeiträge zur Abbildung des realen Wechselverhaltens

Projektergebnis

Es konnte gezeigt werden, dass neben dem Preis eine Reihe weiterer Entscheidungskriterien eine Rolle spielen. Hierbei wurden vier Kundensegmente mit unterschiedlichen Entscheidungsmustern identifiziert. In der Nachuntersuchung bewahrheitete sich, dass sich positive Serviceerlebnisse gegen Preisunterschiede immunisieren können.