Please update your browser.

Vier Mythen über junge Versicherungskunden

Das Jahr 2021 hat gerade frisch begonnen und wir werfen einen kurzen Blick zurück: 2020 war in vielerlei Hinsicht ein besonderes Jahr, in dem aber insbesondere die Digitalisierung der Versicherungsbranche weiter vorangeschritten ist.

Die Versicherungsunternehmen investieren jedoch nicht flächendeckend in digitale Angebote, wodurch die digitale Durchdringung nur langsam voranschreitet. Woran liegt das, wie wirkt sich das vor allem auf die jungen Kundensegmentene aus und gehören diese wirklich ausschließlich zu den „Digital Lovers“?

Die Antworten hierauf sind nicht so trivial, wie sie auf den ersten Blick erscheinen mögen. Das liegt vor allem an existierenden Vorurteilen gegenüber jungen Versicherungskunden: Doch stimmen diese wirklich?

Wir haben die typischen Mythen über junge Versicherungskunden daher einmal intensiv beleuchtet. Die Ergebnisse haben wir Ihnen kompakt und ansprechend zusammengestellt.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [621.43 KB]

Mit diesen anschaulichen Informationen möchten wir Sie dabei unterstützen, die Bedürfnisse der Kunden auch im digitalen Segment noch besser zu verstehen damit in den Mittelpunkt Ihrer Aktivitäten zu stellen.

 

Bestellen Sie jetzt Ihr kostenfreies Druckexemplar!